Ist jetzt schon ne Weile her, das ich hier was berichtet hab… aber es ist einfach so viel passiert und ich hatte keine Zeit…

Ich fang mal von vorne an… wie immer! Mein Job in Melbourne war dann doch net so der Renner! Durch Buschfeuer und Hitzewelle wollten die Leute wohl ni so gern ausgehen… und mir wurden immer die Schichten gestrichen… Nach 2 Wochen in denen ich nur 2 mal gearbeitet habe… : ( Hab ich dann gekuendigt und habe mich dazu enschieden mit Sven und seinem Auto nach Dubbo in New South Wales zu fahren und dort bissl Fruit zu picken… Bevor ich Melbourne verlassen habe, wollte ich aber noch Brighton Beach sehen… der mit den kleinen Umziehhaeuschen… den hab ich immer auf den Postkarten gesehen… und fand den so suess! Also hab ich mich mit Frenchie (eigentlich Sam) und Yurie… (Canadier, der gebuertiger Russe ist) auf den Weg gemacht und sind dann ca. 4h von Brighton Beach zu St. Kilda gelaufen…

http://www.facebook.com/album.php?aid=2015850&id=1072714877&l=da559

Dann haben wir uns also am Valentinestag auf den Weg gemacht… Nach grossem Abschied von den Leuten in Melbourne und nem letzten Foto mit dem Rest der Family … Naja… dann ging es los… 10 h fahrt… Sven hatte nach der letzten Nach in Melbourne und keine Ahnung wieviel Bier nen fetten Kater und ist nur ca. 3h gefahren… jaja… mir gings ganz gut… ich habs mal net uebertrieben, wie sonst immer! Haben ziemlich viele runtergebrante Orte gesehen… Die Buschfeuer sind ja immer noch im vollen Gange… Heut regnets zum Glueck… Als wir dann in Parkes waren… was ungefaehr ne stunde von Dubbo entfernt ist, ist es passiert… Regen… nasse Strasse … Matsch auf der Strasse… Josi moechte um die Kurve fahren und verliert die Kontrolle!!! Bin nicht mal gerasst… hach… das war ein ganz schoener Schock! Zum glueck ist mir und Sven nix passiert, aber das Auto war ein kleiner Schrotthaufen! Zum Glueck hat uns ein altes Paerchen vom Haus gegenueber geholfen… waren total lieb und haben die Polizei gerufen und uns zum Abendbrot eingeladen und wir durften dort uebernachten… ich weiss net was wir ohne die gemacht haetten… Das Auto wurde dann abgeschleppt und Sven fand raus, das er keine Versicherung hat… der Boesewicht! Er hat das Auto dann verkauft… an nen Schrotthaendler… was natuerlich net gerade viel Gewinn gebracht hat… Aber ich werd ihm jetzt bissl aushelfen, damit er in Australien bleiben kann… is schon ziemlich bloede… aber wir koennen froh sein, das net mehr passiert ist… auf der Strasse fahren ziemlich viele fette Laster… wenn einer von denen in uns reingefahren waere… ich will net wissen was das geheissen haette!!!

Naja… das aeltere Ehepaar hat uns dann nach Dubbo gefahren und hat uns sogar noch „The Dish“ gezeigt, ne grosse Satellitenschuessel, die noch in Betrieb ist und bei der ersten Mondlandung eingesetzt wurde!!! In Dubbo angekommen… haben wir dann ziemlich viele Leute getroffen, die wir schon von Sydney kannten… das war echt komisch! Australien ist soooo klein! Dann gings los mit dem Picken : ) wir haben die ersten Blaetter der weiblichen Maispflanze rausgerupft, damit die maennliche ihre Samen da reinpusten kann… keine Ahnung… ich weiss nur, dass wir den Pflanzen geholfen haben Liebe zu machen… was ja ganz nett ist!!! war ziemlich lustig! wie ihr auf den Bilder sehen koennt! Nach 10 Tagen Dubbo von denen ich 7 gearbeitet habe, war die Saison zu ende… ich bin also zurueck nach Melbourne gehfahren… mit dem Zug diesmal…. Auto war ja Schrott!!!

http://www.facebook.com/album.php?aid=2016902&id=1072714877&l=4548f

Wir hatten ne Menge Spass in Dubbo… Bilder vom Fruitpicking sind hier zu sehen…

http://www.facebook.com/album.php?aid=2016903&id=1072714877&l=a38e0

Hab gerade bevor ich hier angefangen hab zu schreiben meinen Flug nach Brisbane gebucht… Bin eigentlich nur in Melbourne um am Montag und Dienstag die Great Ocean Road mit der Family zu machen… Flieg dann am Mittwoch nach Brisbane um dort bis April zu arbeiten… hoffenlich Fruitpicking oder aehnliches!!! Am 7. April muss ich dann in Cairns sein um die Ostkueste runterzureisen… werd ich mit Helen und Jen und vielleicht Morag und Petch machen… alles Leute die ich in Sydney kennengelernt hab und die sich alle zusammen Family nenen : )

Mir gehts also nicht allzu schlecht… Hoffe ihr Freut euch schon auf die Bilder von der Great Ocean Road!!!

lg Josi

Advertisements